Street Gun Reviews

  • Jan 23, 2010

    Liest man sich Kommentare zu diesem Film durch so scheinen Worte wie "Schlaftablette" immer wieder auf – nun ja, diesen Begriff zu verwenden wäre mir an sich nicht in den Sinn bekommen. "Street Gun" ist zwar definitiv kein Meisterwerk, bietet dem Genreinteressenten aber eigentlich genau das, was er sehen will. Der Film bietet eine leidlich innovative aber dennoch zu einem gewissen Grad spannende Story, durchschnittliche Darsteller, die es aber dennoch schaffen ihre Charaktere weitestgehend glaubwürdig zu vermitteln und viele Actionszenen, die sich vor allem durch eine Vielzahl an blutigen Shootouts auszeichnen. Die amerikanische Produktionsfirma Nu Image liefert mit diesem Streifen somit genau das, was man nach anderen Filmen von dieser Firma gewohnt ist. Dies inkludiert vor allem schnörkellose Action, die einige Explosionen und natürlich auch eine Vielzahl an Schießereien bedeutet. Fans der B-Actionstreifen aus den späten 80er-Jahren können bei dieser gelungenen Produktion auf jeden Fall einen Blick riskieren.

    Liest man sich Kommentare zu diesem Film durch so scheinen Worte wie "Schlaftablette" immer wieder auf – nun ja, diesen Begriff zu verwenden wäre mir an sich nicht in den Sinn bekommen. "Street Gun" ist zwar definitiv kein Meisterwerk, bietet dem Genreinteressenten aber eigentlich genau das, was er sehen will. Der Film bietet eine leidlich innovative aber dennoch zu einem gewissen Grad spannende Story, durchschnittliche Darsteller, die es aber dennoch schaffen ihre Charaktere weitestgehend glaubwürdig zu vermitteln und viele Actionszenen, die sich vor allem durch eine Vielzahl an blutigen Shootouts auszeichnen. Die amerikanische Produktionsfirma Nu Image liefert mit diesem Streifen somit genau das, was man nach anderen Filmen von dieser Firma gewohnt ist. Dies inkludiert vor allem schnörkellose Action, die einige Explosionen und natürlich auch eine Vielzahl an Schießereien bedeutet. Fans der B-Actionstreifen aus den späten 80er-Jahren können bei dieser gelungenen Produktion auf jeden Fall einen Blick riskieren.