Vicky the Viking (Wickie und die starken Männer) Reviews

  • Feb 08, 2012

    Meme pas potable pour les enfants...

    Meme pas potable pour les enfants...

  • Sep 12, 2011

    It has all the needed ingredients for a funny kids movie, retaking the same spirit than in the animation series.

    It has all the needed ingredients for a funny kids movie, retaking the same spirit than in the animation series.

  • Jul 21, 2011

    pretty well-done live action cartoon. good visual style. really great kid movie... wish i understood german a little better.

    pretty well-done live action cartoon. good visual style. really great kid movie... wish i understood german a little better.

  • Jan 30, 2011

    à voir avec les loulous, on retrouve bien l'esprit du dessin animà (C)

    à voir avec les loulous, on retrouve bien l'esprit du dessin animà (C)

  • Jan 06, 2011

    Smarter than i thought

    Smarter than i thought

  • May 15, 2010

    Childhood memories... Hahahahahaha

    Childhood memories... Hahahahahaha

  • May 13, 2010

    Wow, wer immer schon dachte die größten Tiefpunkte im Bereich "Comedy" aus Deutschland der letzten Jahre wären Keinohrhasen oder Zwerge: Allein im Wald gewesen kann sich auf einen Überraschung gefasst machen. Wickie steckt diese beiden Rohrkrepierer locker in die Tasche. Die kaum vorhandenen "Gags" sind so flach wie die zweidimentionalen Charaktere und beschränken sich auf fünftklassike Wortspiele und Slapstick, der schon veraltet war als die Stooges noch aktiv waren. Das ganze gepaart mit schauspielerischen Leistungen auf besten RTL- Nachmittag- Niveau und Dialogen das sich einem die Zehennägel aufrollen. Ich kann einfach nicht verstehen wie einem diese filmische Totalkathastrophe gefallen kann. Selbstverständlich bin ich mir bewusst, das es sich primär um einen Kinderfikm handelt und normalerweise gebe ich Kinderfilmen immer einen kleinen Bonus von einem halben Stern um zu kompensieren das ich kein Kind mehr bin und vielleicht den Film etwas zu kritisch sehe. Das ist jedoch in diesem Fall nicht möglich, denn auch als Kind hätte ich diesen Streifen gehasst.

    Wow, wer immer schon dachte die größten Tiefpunkte im Bereich "Comedy" aus Deutschland der letzten Jahre wären Keinohrhasen oder Zwerge: Allein im Wald gewesen kann sich auf einen Überraschung gefasst machen. Wickie steckt diese beiden Rohrkrepierer locker in die Tasche. Die kaum vorhandenen "Gags" sind so flach wie die zweidimentionalen Charaktere und beschränken sich auf fünftklassike Wortspiele und Slapstick, der schon veraltet war als die Stooges noch aktiv waren. Das ganze gepaart mit schauspielerischen Leistungen auf besten RTL- Nachmittag- Niveau und Dialogen das sich einem die Zehennägel aufrollen. Ich kann einfach nicht verstehen wie einem diese filmische Totalkathastrophe gefallen kann. Selbstverständlich bin ich mir bewusst, das es sich primär um einen Kinderfikm handelt und normalerweise gebe ich Kinderfilmen immer einen kleinen Bonus von einem halben Stern um zu kompensieren das ich kein Kind mehr bin und vielleicht den Film etwas zu kritisch sehe. Das ist jedoch in diesem Fall nicht möglich, denn auch als Kind hätte ich diesen Streifen gehasst.

  • Apr 10, 2010

    Entretenigarria umeentzat. Marrazki bizidunen kalkoetan ez da beti ondo asmatzen. Honetan, nahiko txukun, Igaro azpitituluak.com webetik azpitituluak lortzeko euskaraz

    Entretenigarria umeentzat. Marrazki bizidunen kalkoetan ez da beti ondo asmatzen. Honetan, nahiko txukun, Igaro azpitituluak.com webetik azpitituluak lortzeko euskaraz

  • Mar 14, 2010

    wo ist denn der propagierte Spielwitz und das Timing...

    wo ist denn der propagierte Spielwitz und das Timing...

  • Mar 14, 2010

    Als Kind liebte ich "Wickie und die starken Männer" und auch als Erwachsener kucke ich noch zeitweilig gerne eine der alten Zeichentrick-Episoden und habe Spass daran. Deshalb dachte ich mir, ich ziehe mir aus Nostalgiegründen auch den Realfilm rein und füttere mein inneres Kind. Doch was für eine Enttäuschung: der typische und inzwischen abgedroschene Michael "Bully" Herbig Humor verschandelt ein Werk das selbst für Kinder zu kindisch sein dürfte. Die Story ist seicht bis zum geht nicht mehr und obwohl der eine oder andere Charakter gelungen ist, so bleiben die Meisten dennoch hinter den Erwartungen zurück. Allen voran der Knirps der "Wickie" spielt, denn nicht nur wirkt er vollkommen künstlich (das ist wohl die Schuld der Maskenbildner), nein, auch das schauspielerische Talent hält sich selbst für ein Kind in engen Grenzen. Da wäre mehr drin gewesen. Es gibt viele Kinderfilme die selbst ich zauberhaft finde. "Wickie" ist nicht dabei. Da kuck ich lieber weiter von Zeit zu Zeit das Zeichentrick Original und lache ob der zeitlosigkeit auch als Erwachsener noch über die tollpatischigen Wickinger um Halvar :)

    Als Kind liebte ich "Wickie und die starken Männer" und auch als Erwachsener kucke ich noch zeitweilig gerne eine der alten Zeichentrick-Episoden und habe Spass daran. Deshalb dachte ich mir, ich ziehe mir aus Nostalgiegründen auch den Realfilm rein und füttere mein inneres Kind. Doch was für eine Enttäuschung: der typische und inzwischen abgedroschene Michael "Bully" Herbig Humor verschandelt ein Werk das selbst für Kinder zu kindisch sein dürfte. Die Story ist seicht bis zum geht nicht mehr und obwohl der eine oder andere Charakter gelungen ist, so bleiben die Meisten dennoch hinter den Erwartungen zurück. Allen voran der Knirps der "Wickie" spielt, denn nicht nur wirkt er vollkommen künstlich (das ist wohl die Schuld der Maskenbildner), nein, auch das schauspielerische Talent hält sich selbst für ein Kind in engen Grenzen. Da wäre mehr drin gewesen. Es gibt viele Kinderfilme die selbst ich zauberhaft finde. "Wickie" ist nicht dabei. Da kuck ich lieber weiter von Zeit zu Zeit das Zeichentrick Original und lache ob der zeitlosigkeit auch als Erwachsener noch über die tollpatischigen Wickinger um Halvar :)