Recoil Reviews

  • Apr 26, 2014

    Ótima Perfomance De Gary Daniels.Excelente Filme De Ação Constante Vingança Sangrente 1998

    Ótima Perfomance De Gary Daniels.Excelente Filme De Ação Constante Vingança Sangrente 1998

  • Jan 19, 2010

    „Recoil“ ist eine Produktion der Filmschmiede „PM Entertainment Group“, die Fans von B-Actionern sicherlich ein Begriff ist. Der Film beginnt mit ca. 20 Minuten Nonstop-Action, die wirklich hervorragend und auch spannend inszeniert wurde. Genrefans kommen bei dieser Szene absolut auf ihre Kosten. Mit dem Schicksalsschlag unseres Hauptdarstellers fällt die Story des Films allerdings zu sehr ins Konventionelle ab und erinnert stellenweise sehr stark an die „Punisher“-Verfilmung aus dem Jahre 2004. Die Leistung der Schauspieler und auch des Drehbuchautors ist hierbei die meiste Zeit allerdings genretypisch eher durchschnittlich, sodass die ca. 45 Minuten hintereinander abgespielte „Handlung“ hauptsächlich klischeehaft sowie voraussehbar und dadurch in erster Linier langweilig. Beim Finale zeigen sowohl Hauptdarsteller Gary Daniels als auch Regisseur Art Camacho, was ihnen steckt. Die Spannung kehrt dank der flott und gut inszenierten Action wieder zurück und Fans können sich auch an ein paar etwas härteren Momenten erfreuen. Insgesamt ist „Recoil“ also kein Film für Jedermann, für Fans von B-Actionern und der PM Entertainment Group allerdings auf jeden Fall empfehlenswert.

    „Recoil“ ist eine Produktion der Filmschmiede „PM Entertainment Group“, die Fans von B-Actionern sicherlich ein Begriff ist. Der Film beginnt mit ca. 20 Minuten Nonstop-Action, die wirklich hervorragend und auch spannend inszeniert wurde. Genrefans kommen bei dieser Szene absolut auf ihre Kosten. Mit dem Schicksalsschlag unseres Hauptdarstellers fällt die Story des Films allerdings zu sehr ins Konventionelle ab und erinnert stellenweise sehr stark an die „Punisher“-Verfilmung aus dem Jahre 2004. Die Leistung der Schauspieler und auch des Drehbuchautors ist hierbei die meiste Zeit allerdings genretypisch eher durchschnittlich, sodass die ca. 45 Minuten hintereinander abgespielte „Handlung“ hauptsächlich klischeehaft sowie voraussehbar und dadurch in erster Linier langweilig. Beim Finale zeigen sowohl Hauptdarsteller Gary Daniels als auch Regisseur Art Camacho, was ihnen steckt. Die Spannung kehrt dank der flott und gut inszenierten Action wieder zurück und Fans können sich auch an ein paar etwas härteren Momenten erfreuen. Insgesamt ist „Recoil“ also kein Film für Jedermann, für Fans von B-Actionern und der PM Entertainment Group allerdings auf jeden Fall empfehlenswert.

  • May 22, 2009

    I have no idea why I had bought this VCD but it is kinda cool actually. Typical 1980s/1990s genre of action flick.

    I have no idea why I had bought this VCD but it is kinda cool actually. Typical 1980s/1990s genre of action flick.

  • May 08, 2009

    PLOT: "Recoil" REVIEW COMING.......

    PLOT: "Recoil" REVIEW COMING.......

  • Mar 27, 2009

    Played plot, awful acting, and the last few scenes are simply ridiculous. Though if you like empty action movies this could be the one for you.

    Played plot, awful acting, and the last few scenes are simply ridiculous. Though if you like empty action movies this could be the one for you.

  • Oct 19, 2007

    A tiny step up from Rage, but it still sucks hard. Gary Daniels is the worst actor ever, even worse than Chuck Norris.

    A tiny step up from Rage, but it still sucks hard. Gary Daniels is the worst actor ever, even worse than Chuck Norris.

  • Jul 21, 2007

    Solid action interruped with funny cheese.

    Solid action interruped with funny cheese.